Wien: Die Vergewaltigung des Rechtsstaates

“…..In Wien bahnt sich Atemberaubendes an: Die Rathausmehrheit ändert als Folge der Völkerwanderung die Bauordnung, sodass sie bei vielen Bauprojekten 15 Jahre lang die Nachbarn entrechten kann….” (hier)

7 comments

  1. Seerose

    Ich glaube, dass das Haeupls Rache an den Wienern ist, die bei der letzten Wahl leider etwas zu zaghaft gezeigt haben, dass man mit Ihnen nicht alles machen kann und dass auch die Tage der SPOE gezaehlt sind.
    Er wird auf jeden Fall Zuwandererquotenkaiser von Europa und wird nicht aufgeben, bevor er nicht in jedem Bezirk in dem sein Wirken nicht adaequat gewuerdigt wurde, ein Zuwanderermassenlagen entsteht.

  2. Fragolin

    Sozialismus endet immer in autoritärer Aushebelung des demokratischen Rechtsstaates. Immer. Ausnahmslos.
    Wo Sozialisten regieren, herrschen sie.
    Sozialismus ist die Diktatur einer Minderheit im Namen der Mehrheit. Ungerechtigkeit im Namen der Gerechtigkeit. Enteignung im Namen des Besitzanspruches. Unmenschlichkeit im Namen der Humanität. Unterdrückung des Volkes in Volkes Namen. Also die Verdrehung, Pervertierung all dessen, was propagiert wird; das größte und widerlichste Lügengebäude, das eine Ideologie aufbauen kann.
    Menschen sind da nur Biomasse, Mittel zum Zweck. Individuelle Rechte sind wertlos.
    Pjöngjang lässt grüßen.

  3. Rado

    Dss passt schon. Alle rein in die Boboviertel. Afghanische Banden und marokkanische Messerstecher können verzerrte Weltbilder zurechtruecken.

  4. sokrates9

    rado@ Der guten Ordnung halber: Die afghanischen Bandenjugendliche sind Österreich Elite! Für die bezahlt der österreichische pro Kopf TÄGLICH 95€, das ist mehr als diverse Höchststipendien und wesentlich mehr als das Hilflosengeld höchster Stufe!

  5. mariuslupus

    Nach der Wahl, ist der Wähler vogelfrei. Der Wähler hat durch seine Wahl, den Gewählten erlaubt mit ihm diverse Spiele anzustellen – an der Nase herumführen, auf den Arm nehmen, und mit ihm wie mit Zuchtchampignons im Keller umzugehen, im Dunkeln halten und ab und zu, mit Mist bewerfen.
    Aber das beruhigende für die Obrigkeit ist, der Wähler ist unfähig zu lernen. Hirnrinde degeneriert, Stammhirnfunktionen – Nahrungsaufnahme hypertrofiert.

  6. Thomas Holzer

    Hinzu kommt, daß diese Änderung der Bauordnung nur! für öffentlich-rechtliche Bauträger gilt; da wird die Korruption wieder fröhliche Urstände feiern.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .