Wien, Metropole der Arbeitslosen

Von | 2. April 2015

(ANDREAS UNTERBERGER) Es sind Zahlen, die jeden Wiener schockieren müssen. Aber die Stadtpolitik geht mit Nonchalance darüber hinweg. Sie kümmert sich lieber um ein Schlager-Wettsingen, als ob sie primär dafür gewählt worden wäre. Die erschreckenden, jedoch von der Politik ignorierten Zahlen betreffen einerseits die Zuwanderung nach Wien, andererseits die Arbeitslosigkeit, vor allem aber das Verhältnis zwischen diesen beiden Zahlen. Weiter hier.

4 Gedanken zu „Wien, Metropole der Arbeitslosen

  1. Fragolin

    Irgendwer muss Wien doch zur lebenswertesten Stadt der Welt wählen…

  2. sokrates

    Trotzdem werden diese Politikdarsteller – Copyright T.Holzer – sicherlich wieder 60% der Wahlstimmen bekommen…

  3. H.Trickler

    Bei soviel Geschäftigkeit der Verantwortlichen können sich diese doch unmöglich auch noch darum kümmern!

  4. Herbert Manninger

    Zu viele Wiener lieben diesen polternden Typen mit dem Charme eines Autodrombetreibers und der Liebe zum G´spritzten. Einer von ihnen halt.
    Also: selber schuld!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.