5 comments

  1. mike

    Ich hätte gern gewusst, warum immer wieder diese vertrottelte Idee ans Licht kommt. Das kann und wird nie funktionieren. Sind die Leut wirklich so blöd?

  2. sokrates9

    Es gibt jede Menge volkswirtschaftliche / soziologische Untersuchungen dass das nicht funktioniert!
    Hätte hieru Vorschlag: Grundeinkommen für alle in der Höhe von € 1000.-. Gilt natürlich auch für Pensionisten. 1000€ ist doch genug. Ob das bei den österreichischen Pensionisten mehrheitsfähig ist??

  3. GeBa

    Wenn ich “Bedingungsloses Grundeinkommen” lese, sträuben sich bei mir, der im Leben nichts geschenkt wurde, die es sich aufgrund eigener Arbeit heute gut gehen lassen kann, alle Haare.

  4. Kluftinger

    @ mike
    Ja, die sind so blöd!
    Aber nicht alle, nur sind die etwas informierteren Zeitgenossen in der Minderzahl.
    Nicht nur das Grundeinkommen ist eine beliebte Parole, auch die Phrase “eat the reach” (jetzt wieder von Kogler, Rendi Wagner et. al. gefordert) übersieht, dass die Enteignung nur eine gewisse Zeitspanne wirkt. Dann ist das Ende der Fahnenstange erreicht. Siehe die Geschichte der UdSSR von Lenin bis Gorbatschow ( Incl. DDR)
    Aber es gibt (leider) heute noch genug Menschen, die sich diese Verhältnisse zurückwünschen !

  5. Franz

    Das wäre doch was. Der absolute Inflatiosturbo. Warum sollte dann noch irgendwer halbtags arbeiten, eine Lehre beginnen oder eine Schule abschließen. Für Migration ein Wahnsinn, der ultimative Pull Faktor. Total sozial und gerecht da haben bald alle gleich viel, nix.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .