Wir dachten, Terrorismus ist Folge von “Ausgrenzung”?

Von | 26. März 2016

“Brussels suicide bomber Najim Laachraoui, a veteran Islamist fighter in Syria also suspected of making explosive belts for November’s Paris attacks, was a model student in a Brussels Catholic high school, the school’s director told Reuters…..” (hier)

3 Gedanken zu „Wir dachten, Terrorismus ist Folge von “Ausgrenzung”?

  1. Thomas Holzer

    Nicht “wir”, und auch nicht die, die uns dies noch immer versuchen, einzureden.

  2. astuga

    Wären isl. Terrorismus und radikaler Fundamentalismus die Folge von Ausgrenzung, Integrationsdefiziten oder Armut, dann dürfte es weder in isl. Ländern und schon gar nicht in reichen isl. Ländern gewaltbereite Fundamentalisten geben.

    Doch es gibt sie.
    Und tatsächlich wird gerade von dort aus der Islamismus in alle Welt exportiert.
    Unter Beihilfe verantwortungsloser und verblödeter westlicher Politiker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.