Wird schon noch!

Zu bemerkenswerten Methoden greift die Partei Die Linke in ihrem Wahlkampf, berichtet die “Welt”. In Mönchengladbach warb sie mit einer selbst gebastelten Guillotine um Wähler. Das Tötungsinstrument heißt hier “Umfairteilungsmaschine” und zerschneidet mit blutverschmierter Klinge Geldbündel aus Pappe.

2 comments

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .