Woran Europa wirklich krankt

“… Eines der echten und langfristig verheerenden Probleme Europas findet hinter allen geheimen Video-Aufnahmen und der sonstigen täglichen Wadelbeißerei zwischen den Parteien nie in die notwendigen Schlagzeilen und wird nie auf europapolitischen Gipfelhöhen diskutiert. So wie viele andere der  wahren Probleme Europas. Zu diesen zählt etwa und insbesondere die Explosion der Wohlfahrtsausgaben, die in vielen EU-Staaten immer mehr Geld auffressen und den Staaten immer weniger Möglichkeiten lassen, in Zukunftsprojekte und Infrastruktur zu investieren. Die Verantwortung dafür liegt zwar gar nicht primär auf EU-Ebene, sondern eindeutig auf jener fast aller Mitgliedsstaaten. Aber sie schaden europaweit. mehr hier

One comment

  1. Johannes

    Paradox auch das tagtäglich über Klimawandel und die Schuld daran geweint wird, das eine radikale Bremse bei den arbeitgebenden Industrien, bis hin zu deren Abschaffung, gefordert wird, gleichzeitig aber jede neue Million an Bevölkerungszuwachs, meist durch Zuwanderung, ekstatisch gefeiert wird.

    Vielleicht bin ich zu dumm um es zu verstehen wie Bevölkerungszuwachs, am besten unlimitiert und unbeschränkt und Klimaschutz durch Industriereduktion und damit Arbeitsplätzereduktion sich ausgehen sollen.
    Aber ich verstehe ja auch die Währungspolitik nicht und alles läuft prima.
    Es muss wohl so sein das es der EU gelungen ist die Naturgesetze zu überlisten, zumindest versteht man es Zeit zu gewinnen.
    Aber je mehr Zeit zu gewinnen man glaubt umso dicker wird es wohl zum Schluss kommen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .