Zitat zum Tag

Von | 4. April 2015

“Wir müssen uns daran gewöhnen, dass das einzige immer gültige und universell formulierte Recht das Recht des einzelnen auf Selbstbestimmung über sich selbst und sein Eigentum ist. Der Staat ist darüber hinaus kein Garant von Beglückung. Er darf auch niemanden Bevormunden. Er legt niemandes Lebensziele fest” (Otto Graf Lambsdorff)

2 Gedanken zu „Zitat zum Tag

  1. Thomas Holzer

    Hätte der Graf diesen wahren Worten denn doch während seiner politischen Tätigkeit auch Taten folgen lassen!

  2. H.Trickler

    @Thomas Holzer:

    Hat er nicht?? Ich fand zu Zeiten von Genscher und Lambsdorff die Politik der FDP in der BRD ganz akzeptabel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.