Zitat zum Tag

Der Kommunismus ist eine grossartige Theorie. Das Unglück bestand darin, dass er sich verwirklichen liess. (Ephraim Kishon)

7 comments

  1. Rennziege

    Ein hoher DDR-Funktionär (mein alter Herr hat den Namen vergessen) sagte einst im inneren Zirkel seiner Genossen:
    “Der Kommunismus sah auf dem Papier ja wunderschön aus. Aber schade, dass er nicht im Tierversuch erprobt werden konnte, bevor wir ihn einführten. Dann hätten wir die Pfoten davon gelassen.”

  2. H.Trickler

    @Rennziege: Der Spruch klingt toll, aber ich denke dass der Tierversuch gar nicht unbedingt schlecht gelaufen wäre? Wenn wir z.B. an Ameisen und Bienen denken, kann man sogar versucht sein, ein Loblied darauf zu singen!

  3. Thomas Holzer

    Was im Tierreich funktioniert, “erzielt” im menschlichen Dasein oft den gegenteiligen Effekt (siehe Schwarmintelligenz)

  4. Rennziege

    15. April 2015 – 16:16 H.Trickler
    Interessanter Gedanke! Ich wage aber zu bezweifeln, dass Ameisen und Bienen kommunistisch organisiert sind. Im Gegenteil: Meines Wissens leben sie in glücklichen Monarchien, wider die es noch nie eine Revolution gab. Königinnen samt Hofstaat, die alles am Laufen halten, wie auch bei Wespen und Hornissen.
    Alle diese fleißigen Viecherln hätten im Tierversuch nicht nur den Kommunismus weggegbissen, sondern auch die Demokratie.

  5. Thomas F.

    Der Kommunismus ist bereits in der Theorie Blödsinn. Nur denkfaule Idioten können darauf hineinfallen. Es gab zu jedem Zeitpunkt Leute, die das aufzeigten – schon bevor man es ausprobierte.

  6. Christian Weiss

    “Wenn wir z.B. an Ameisen und Bienen denken, kann man sogar versucht sein, ein Loblied darauf zu singen!”

    Gesellschaftssysteme funktionieren, wenn sie den Bedürfnissen ihrer Teilnehmer entsprechen. Wenn die Arbeiterameisen und Arbeiterbienen alle Königinnen sein wollten, gäbe es mit Sicherheit keine Ameisen und Bienen mehr.

    Und so funktioniert der Kommunismus eben nur, wenn die Menschen tatsächlich so blöd sind, dass sie für alle Arbeit, unabhängig davon wie gross der Bedarf nach ihr ist, und für jedes Produkt, unabhängig davon wie gross die Nachfrage ist, den gleichen Lohn bzw. Preis wollen. Aber so bescheuert ist der Mensch nun mal nicht.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .