Zitat zum Tag

Von | 10. Dezember 2013

“Eine Regierung, die nicht in der Lage ist, das Budget zu sanieren, ohne sich noch stärker als bisher am Eigentum ihrer Bürger zu vergreifen, ist ihre Angelobung nicht wert.” (Andreas Koller in den “SN“)

3 Gedanken zu „Zitat zum Tag

  1. Thomas Holzer

    @FDominicus
    Uns bleibt ja nichts anderes mehr über 😉
    Wir sind ja friedliebend 🙂

  2. Herr Karl jun.

    Dass eine Regierung mit der langjährig geübten Mentalität des Stimmenkaufes keine großen Würfe machen würde, war zu befürchten. Aber dass nach mehreren Wochen “harten” Verhandlungen das Gegenteil ihrer Wahlversprechen herauskommt, lässt die downgegradeten Bürgerleins ein echtes Erwartungsloch fallen. Am schlimmsten aber ist wohl, dass es neben den diebischen Taschenspielern “da oben” neben und unter uns noch jede Menge sieriger Klein-Hehler (Stammwähler der knappen Koalition) gibt, die sich das Diebsgut als Sozialleistung, Subvention oder Staats-Apanage unter den Nagel reissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.