Zitat zum Tage

Den meisten Argumenten gegen den freien Markt liegt ein Mangel an Glaube in die Freiheit zugrunde. (Milton Friedman)

7 comments

  1. mariuslupus

    Freheit ist ein bürgerliches Konstrukt. Ein Opportunist ist frei, der Obrigkeit zu dienen
    @Fragolin
    Im Knast enden immer nur die Anderen.

  2. Fragolin

    @mariuslupus.
    Die Insassen der abgewickelten Großhaftanstalt DDR haben das anders gesehen. 😉
    Und für die, die das nicht goutieren, gibt es dann Knast im Knast, wie Bautzen (Stasi-Knast für Dissidenten und Aufmüpfige) in der DDR…

  3. mariuslupus

    @Fragolin
    Widerspreche nur ungern, aber in der DDR waren ungefähr 10% der Bevölkerung freiwillig und opportunistisch als Gefängniswärter und Gefängniszulieferer, tätig. So schlecht wird die Bevölkerung der ehemaligen DDR das Regime nicht in Erinnerung haben, 25% oder ähnlich für die Linke, plus eine Landesregierung der Linken.
    Sicher, auch Pegida und AfD sind in der gleichen Gegend entstanden.

  4. Gerald

    Wenn man sich die Bedürfnispyramide nach Maslow betrachtet, dann sieht man, dass Freiheit unter den Selbstverwirklichungsbedürfnissen recht weit weg von den Grundbedürfnissen angesiedelt ist. Immer wenn eine Gesellschaft zu weit nach oben klettert, dann kommt der Dämpfer und die Menschen müssen sich wieder mehr den Grundbedürfnissen wie Essen, Sicherheit, etc. widmen.
    Nur jene welche vom Staat alimentiert werden, Beamte, etc. können sich nahezu ungehindert höher angesiedelten Bedürfnissen hingeben.
    Früher war Ihnen das nicht möglich, da einBeamtengehalt dafür nicht ausrechte. Heutzutage hingegen zählen die Beamten zu den besser bezahlten Gruppen, zusätzlich zu meist stressfreier Arbeit und besseren Pensionsregelungen. Ausdrücklich ausgenommen sind hiervon Polizisten, zumindest seit deren Arbeit durch politische Entscheidungen deutlich an Konfliktpotential gewonnen hat.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .