Zitat zum Tage

Es gibt nur eins, das schlimmer ist als Ungerechtigkeit, und das ist Gerechtigkeit ohne Schwert. Wenn Recht nicht Macht ist, ist es Übel. (Oscar Wilde)

2 comments

  1. astuga

    Ach, ein Schwert hat sie schon.
    Sie setzt es nur etwa… äh, verhaltensauffällig und dubios ein.
    http://steiermark.orf.at/news/stories/2846353/

    Leute, wenn euch stört, dass jeder Depp euch ins US-Schuldenregister eintragen lassen kann, dann macht eine Gesetzesänderung.
    Aber beugt und missbraucht nicht selbst das Gesetz, es gibt schon genug Menschen in Österreich die zu Recht jeden Respekt und jede Achtung vor Justiz und Politik verloren haben.
    Euer Ansehen ist ungefähr eine Stufe über der von Weichtieren und Wirbellosen.

  2. Fragolin

    @astuga
    Sie treffen es punktgenau! Ausgerechnet jene, die sich darüber beschweren, dass Recht gegen sie angewandt (“missbraucht”) würde, sind diejenigen, die das Recht so gestalten können, ja eigentlich laut ihres Auftrages sogar sollen, dass es eindeutig ist und nicht missbraucht werden kann! Von niemandem gegen niemanden.
    Aber dann würden sie natürlich eine der Waffen aus der Hand legen, die sie selbst gerne gegen andere ge- oder auch missbrauchen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .