Zitat zum Tage

Von | 17. Dezember 2020

„Wenn wir die Zuwanderung in den Jahren 2015/2016 in die Sozialsysteme nicht gehabt hätten, hätten wir eine Million Hartz-IV-Empfänger weniger. Das gehört zum vollständigen Bild der Debatte auch dazu. Es wird leider häufig genug unterschlagen“ (Friedrich Merz,CDU)

3 Gedanken zu „Zitat zum Tage

  1. sokrates9

    Derzeit wird ja in Österreich wieder Kinderrettung aus Lesbos von allen Gutmenschen kampagnisiert.
    Kostet natürlich nichts die Kinder – von den Großfamilien redet man ja nicht werden in Österreich neu eingekleidet und dann haben wir endlich die dringend benötigten Fachkräfte.Eben wird berichtet dass ein 3 jähriges Kind in einer dortigen Flüchtlingsunterkunft brutal vergewaltigt wurde.Ist natürlich wirklich schrecklicher Einzelfall. Wie wird aber sichergestellt dass nicht der Täter von Frau Sternberger in Österreich mit Teddy willkommen geheißen wird??

  2. Eugen Richter

    Tja so ist das eben, wenn die, die uns regieren und/oder das Ruder in der Hand haben, Pech beim Denken haben. Das es soweit kommen konnte liegt auch daran, dass der sogenannte Souverän ebenfalls Pech beim Denken hat. Insofern träfe es in den meisten Fällen nicht die Falschen, wenn das Schiff sinkt. Geliefert, wie bestellt.

  3. Falke

    Und wenn dann logischerweise die jährlichen Kosten dafür von – niedrig gerechent – 30 Mrd. nicht angefallen wären, müsste Scholz jetzt keinen Kredit von 180 Mrd. aufnehmen, sondern höchstens 30 Mrd.
    Dass diese Kredite nicht von Scholz persönlich, sondern von den deutschen Steuerzahlern getragen werden, muss ja wohl nicht extra betont werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.