Zum Jahreswechsel

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern einen angenehmen Sylvesterabend und ein  erfogreiches, erfreuliches und entspanntes Jahr 2016. Christian Ortner

17 comments

  1. Ehrenmitglied der ÖBB

    Auch IHNEN ein erfolgreiches, erfreuliches und entspanntes Jahr 2016 !
    (bei er Entspannung bin ich mir nicht so sicher)

  2. Ge Ba

    Ich bedanke mich für die vielen guten, wahren, richtigen Beiträge, Beiträge wie man sie leider nur mehr selten in den Medien lesen kann und die ich aus genau diesem Grund in zwei Foren (einem deutschen und einem österreichischen Forum) einbringe.
    Weiter so!

  3. mike

    Auch Ihnen, sehr geehrter Herr Ortner, ein schönes erfolgreiches Jahr 2016.
    Wie schon mehrfach erwähnt: Gott sei Dank gibt es noch einige wenige liberale Foren, zu denen auch ortneronline gehört.
    Allen alles Gute und beste Grüße !

  4. Graf Berge von Grips

    Auch Ihnen und Ihren Helferleins einen guten Rutsch und hoffentlich ein 2016, welches uns ein Licht am Ende der diversen Tunnels bringen möge.

  5. Fragolin

    Danke, werter Blogmeister, Ihnen und auch allen anderen einen guten Rutsch in’s neue Jahr und Gesundheit, Glück und Freiheit für 2016!
    Wir leben in einer Zeit der Dämmerung; eine unangenehme Dunkelheit kündigt sich an. Hier brennt noch ein heller Stern am Himmel; ich hoffe und wünsche uns allen, dass er noch lange leuchten kann und nicht ganz im fallenden Nebel verschwindet.

  6. Gerhard

    Sehr geehrter Herr Christiaan Ortner,
    ich danke Ihnen bei dieser Gelegenheit, dass Sie sich für ein besseres Österreich einsetzen und mit ortneronline.at hoffentlich – zumindest teilweise – auch etwas erreichen können. Dazu müssen auch die Parteizentralen Ihren Blog lesen und “dem Volk auf’s Maul schauen” (Zitat von Maratin Luther).
    Anstelle eines üblichen Glück- und Gesundheitswunsches für das kommende Kalenderjahr sende ich Ihnen und allen Lesern dieses qualitativ hochwertigen Diskussionsforum den Segenswunsch vom 93jährigen deutschen Theologen Jörg Zink:

    Unser Gott,
    der Mächtige,
    Ursprung und Vollender aller Dinge,
    segne dich,
    gebe dir Gedeihen und Wachstum,
    Gelingen deinen Hoffnungen,
    Frucht deiner Mühe,
    und behüte dich vor allem Argen,
    sei dir Schutz in Gefahr
    und Zuflucht in Angst.

  7. Sven Lagler

    Lieber Herr Orntner, wünsche Ihnen und allen Beitragsspendern ein gesundes und erfreuliches Jahr 2016.
    2015 gab es ein paar Abgänge von Forumiten die ich persönlich sehr bedauere.
    Andererseits gab es ebenso erfreuliche Zugänge wie zB. Fraglin; Hannah, Lisa… und zu meiner Freude eine Mikroreinkarnation der Rennziege.
    Hoffe innig, dass dieser Blog in dieser Form noch ganz lange erhalten bleibt.

    Vielleicht wird 2016 einiges besser, in Deutschland soll beispielsweise die Kluft zwischen öffentlicher und veröffentlichter Meinung zumindest sinken:
    http://www.rolandtichy.de/kolumnen/bettina-roehl-direkt/stefan-aust-journalist-des-jahres-2016/

  8. caruso

    Gut, sehr gut daß es die ortnerline.at gibt. Es ist ein Lichtpunkt in der herrschender Dunkelheit. Es soll uns lange erhalten bleiben!
    Ihnen, lieber Herr Ortner, wünsche ich ein gutes, friedlichen neues Jahr!
    lg
    caruso

  9. gms

    Ludwig von Mises wählte Ovids ‘Tu ne cede malis ..’ zu einem Leitspruch, aufdaß man dem Unheil nicht ausweichen möge, sondern diesem sogar aufrecht entgegen gehen soll (‘.. sed contra audentior ito’). Das Jahr 2016 wird gewiß nicht erfreulicher als jene davor, dennoch können wir ihm und allem was es mitsich bringt erhobenen Hauptes begegnen, stehen wir doch auf den Schultern von Riesen.

  10. Selbstdenker

    Ich wünsche allen einen guten Rutsch und ein glückliches und gesundes neues Jahr! Mein besonderer Dank gilt Herrn Ortner und den anderen Stammgästen, die diese Insel der Vernunft ermöglichen!

  11. Rennziege

    Lieber Herr Ortner, liebe (Leidens-) Genossen!
    Diese Insel der beherzt Aufmüpfigen wider den verordneten Zeitgeist ist nach wie vor der einzige Blog, an dem ich teilnehme. Da sind viele zugange, die sich noch ein nüchternes Denken und reichlich graue Zellen lebendig zu bewahren trauen. Lasst uns hoffen, mehr als ein Fähnlein Fieselschweif zu werden.
    Ich wünsche Euch (pardon: Ihnen) allen ein gesundes und — so noch möglich — lohnendes Leben im noch für ein paar Stunden jungfräulichen neuen Jahr.
    Bleibt’s fröhlich und frech, alle mit’nand!
    @Sven Lagler: Zuviel der Ehr, aber danke! Sie sind ein Gewinn für ortneronline.at. Ich bin nur eine Schwätzerin, die viel weniger Zeit hat als früher, redundanten Unsinn zu schreiben. Alles Gute auch Ihnen, auch wenn Sie in der Titelzeile schon inkludiert waren.

  12. Sven Lagler

    @ Rennziege
    The inconvenient truth is dass ich in den letzten Jahren vom aktiven Mitkommentierer zum überwiegenden passiven Artikel- und Kommentarleser und Beiträgesammler degeneriert bin (falls ich später mal Argumentationsstandpunkte benötigen sollte die ich mir nicht merke). Mein Fundus an Witz und Esprit ist begrenzt und die Kommentare die hier zu finden sind bringen vieles was ich denke wesentlich besser auf den Punkt.
    Was ich Ihnen übrigens schon längst schreiben wollte: Meine erste und einzige Internetzensur habe ich übrigens ausgerechnet in meinem vielgeliebten Canada, genauer gesagt in Dawson City in einem Internet Cafe erlebt. Dort war es mir nicht vergönnt Spiegel Online zu lesen. Sogar der leider gar nicht subversive ORF war aus unerfindlichen Gründen blockiert. Dies ist mir in China noch nie passiert. Herzliche Grüße

  13. Rennziege

    31. Dezember 2015 – 22:05 Sven Lagler
    Danken Sie diesem Städtchen in Yukon, wo der Goldrausch des späten 19. Jahrhunderts längst verrauscht ist! Durch die Online-Verweigerung von SPON und ORF haben die dortigen Kanadier Ihnen doch einen Gefallen getan, finde ich. Herzliche Grüße zurück!

  14. mariuslupus

    Sehr geehrter Herr Ortner
    Ihr Forum ist ein Lichtblick in der benebelten gleichgeschalteten Medienlandschaft.
    Vielen Dank dafür.
    PS Als notorischer Pessimist erwarte ich leider kein entspanntes und freudiges 2016

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .